Die Speik – auch Weißbachschlucht genannt – südlich von Bayerisch Gmain ist ein enges Tal, das sich entlang des Weißbachs in das Lattengebirge hineinzieht. Der beste Ausgangspunkt ist der Bergfriedhof südlich von Bayerisch Gmain, den man von der B20 aus erreicht.

Am südlichen Ende des dazugehörigen Parkplatzes, also gegenüber der Einfahrt, beginnt ein kleiner Waldweg in Richtung des Berges, der bald in den Soleleitungsweg mündet. Dort biegt man links ab und folgt dem Weg bis man an einem Wasserhäuschen auf den Weißbach trifft. Entlang des Weißbachs kann man dann unter dem Eisenbahn-Tunnel durch und über eine alte Römer-Brücke in dieses Tal hineinwandern.

 

Weitere Informationen über die Speik / Weißbachschlucht bei Bayerisch Gmain findet man auf folgender Website:

www.alpenschamanismus.de/Schamanismus/Kraftwandern/Weissbachschlucht/weissbachschlucht.html

 

 

 

Lage der Speik:

Druckversion dieses Artikels

« »