Die Burg über der Stadt Burghausen ist mit 1051 Metern Länge die längste Burganlage Europas. Hier findet Jedes Jahr Anfang bis Mitte Juli das Burgfest statt, das sich über den gesamten Burgbereich, also über einen Kilometer, erstreckt und somit ein recht großes Burgfest ist. Das Burgfest dauert jedes Jahr drei Tage lang, nämlich von Freitag bis Sonntag.

Auf dem Mittelaltermarkt, der sich über fast die gesamte Länge der Burg erstreckt, findet man eine sehr große Anzahl von Marktständen, die alle möglichen Waren verkaufen. Neben zahlreichen Gewandungs-Händlern findet man hier auch zwei bis drei Met-Händler. Met und andere Getränke werden aber auch an der großen Schenke beim Burg-Cafe im zweiten Burghof ausgeschenkt. Im zweiten Burghof befindet sich auch die große Bühne, auf der nicht nur die Feuershow am Samstag-Abend stattfindet, sondern auch einige namenhafte Bands des Mittelalter-Genres auftreten.

Nicht nur für Mittelalter-Fans lohnt sich ein Besuch auf dem Burgfest Burghausen, auf dem neben dem Mittelaltermarkt, den Bands und der Feuershow unter anderem mit diversen Aufführungen auch sonst einiges geboten ist! Auch die Burg selbst ist sehr sehenswert! Von ihr aus hat man zudem einen schönen Ausblick auf die Burghausener Altstadt mit dem Fluss Salzach auf der einen Seite und dem Wöhrsee auf der anderen Seite.

 

Weitere Informationen zur Burgfest Burghausen gibt es auf folgender Website:

www.herzogstadt-burghausen.de/burgfest.htm

 

Weitere Informationen zur Burg Burghausen gibt es auf folgenden Websites:

www.burg-burghausen.de

de.wikipedia.org/wiki/Burg_zu_Burghausen

 

 

 

 

 

Lage des Burgfests Burghausen:

Druckversion dieses Artikels

« »