Tag Archiv: Kloster


In den kleinen  Ort Gnadenberg etwa 6 Kilometer nordwestlich des Ortes Berg bei Neumarkt in der Oberpfalz klosterruine-gnadenberg-030erheben sich beeindruckende etwa 15 Meter hohe Mauern aus braunem Sandstein in einem wie ein grüner Garten wirkendem Areal. Es sind die über 500 Jahre alten Mauern des ehemaligen Brigitten-Klosters Gnadenberg, die sogar noch von der Autobahn A3 aus zu sehen sind. In seiner Blütezeit um 1500 galt das Kloster als Musterbeispiel eines Brigitten-Klosters. Heute stehen von der einstigen Klosterkirche nur noch die gewaltigen orange-brauen Sandsteinmauern von Bäumen und Sträuchen umwuchert in einem im Sommer tief grünen Garten.

weiterlesen »

Druckversion dieses Artikels

 

Der Weg zur Ruine

In einer sehr abgelegenen Gegend westlich von Treuchtlingen liegt eine alte Klosterruine auf dem dicht bewaldeten Uhlberg. Das Gebiet um den Uhlberg zählt mit Sicherheit zu den abgelegensten Gebieten Deutschlands. Auf oder gar über den Uhlberg hin führen keinerlei öffentliche Straßen. weiterlesen »

Druckversion dieses Artikels